Fremde Federn: Claudia Wycisk

Meine Serie „Fremde Federn“ stellt euch die besten Bildbände aus meinem Bücherregal vor. Diesmal: Claudia Wycisk – The Black Series. Die Fotografin: Claudia Wycisk wurde 1985 in Suhl geboren und lebt heute in Bodenheim. Zur Fotografie kam sie eher durch Zufall. Während eines gemütlichen Kaffeeklatschs im Jahr 2007 wurde sie von Ihrer Oma ermutigt, eine…

Fremde Federn: Paul Ripke

Meine Serie „Fremde Federn“ stellt euch die besten Bildbände aus meinem Bücherregal vor. Diesmal: Paul Ripke – Zwei Minuten Zufall. Der Fotograf: Wer kennt ihn nicht, den Fußball-WM Fotografen Paul Ripke, der nach Abpfiff des WM-Endspiels 2014 plötzlich auf dem Rasen des Maracanã-Stadions stand und diesen großartigen Moment mit seinen Bildern festhielt. Unglaublich dicht dran.…

Fremde Federn: Alain Laboile

Ich möchte eine neue Serie starten. Sie heißt „Fremde Federn“ und stellt euch tolle Bildbände aus meinem Bücherregal vor. Den Anfang macht ein Bildband von Alain Laboile mit dem Titel „At the Edge of the World„. Der Fotograf: Alain Laboile, 1968 in der Nähe von Bordeaux geboren, ist ein französischer Bildhauer und kam eher durch…

Beim Stilpiraten

Da stand ich nun. Buchholz in der Nordheide. Am Ziel eines langen Traumes. Einmal beim Stilpiraten im Heidestudio zu Gast sein. Einmal sehen und erleben, was man bisher nur aus unzähligen Blogposts, Interviews und Erzählungen kannte. Ich glaube 2012 ging es los mit dem Traum, einmal die Masterclass vom Stilpiraten zu besuchen. Und nun stehe…

Serie am Fenster

Es geschah im Urlaub. Weit weg von zu Haus. Mittagspause. Ruhe. Langeweile. Schrei nach Kreativität. Ein Fenster und ein Selbstauslöser halfen mir. Seht selbst! — Dir gefällt der Artikel? Dann abonniere doch meinen RSS-Feed und bleibe immer auf dem Laufenden. Folgen kann man mir übrigens auch auf twitter und Facebook. Dir gefallen meine Fotos und du hast Interesse an eigenen Portraitaufnahmen im…

Der Dauercamper

Wir waren Kurzzeitcamper auf ’nem Dauercampingplatz und machten Langzeiterinnerungen. — Dir gefällt der Artikel? Dann abonniere doch meinen RSS-Feed und bleibe immer auf dem Laufenden. Folgen kann man mir übrigens auch auf twitter und Facebook. Dir gefallen meine Fotos und du hast Interesse an eigenen Portraitaufnahmen im Raum München? Dann nutze einfach mein Kontaktformular.

Ich

Ich. Inmitten von Kunstgegenständen. — Dir gefällt der Artikel? Dann abonniere doch meinen RSS-Feed und bleibe immer auf dem Laufenden. Folgen kann man mir übrigens auch auf twitter und facebook. Dir gefallen meine Fotos und du hast Interesse an eigenen Portraitaufnahmen im Raum München? Dann nutze einfach mein Kontaktformular.

Me, Myself and I

Lange wollte ich schon einen Artikel mit dieser Überschrift schreiben. Nun ist es endlich soweit, denn ich habe mich vor die Kamera gewagt. Das bin also ich. Per Selbstauslöser. — Dir gefällt der Artikel? Dann abonniere doch meinen RSS-Feed und bleibe immer auf dem Laufenden. Folgen kann man mir übrigens auch auf twitter und facebook. Dir gefallen meine Fotos und du…

Das Pressefoto des Jahres

© Samuel Aranda, The New York Times Seit 1955  kürt die World Press Photo Foundation jährlich „das Pressefoto des Jahres „. Die Ehrung gilt als höchste Auszeichnung im Fotojournalismus und hat das Ziel, die Arbeit professioneller Pressefotografen zu unterstützen. Der diesjährige Sieger ist der Spanier Samuel Aranda. Sein Foto zeigt eine verschleierte Muslimin, die einen, bei…

→ Quick Tipp: ARTE zeigt Dokumentation über Fotografen

(c) Andreas Gursky, Rhein II Morgen, den 05. Januar 2012 zeigt ARTE zwei Dokumentationen über Fotografen. Die erste um 22:45 Uhr über David Bailey und anschließend, 23:35 Uhr eine über Andreas Gursky. Von ihm stammt übrigens obiges Bild namens Rhein II, welches vor kurzem für schlappe 4,3 Millionen US-Dollar versteigert wurde. Es gilt damit als das…

Visitenkarten von Moo

Meine ersten Visitenkarten! Ich hatte schon viel über die Moo’s gelesen aber erst jetzt endlich welche bestellt. Die Qualität ist hervorragend. Dicker und hochwertiger Karton, beidseitig bedruckt, individuell gestaltbar (jede Karte kann entweder mit einem individuellen Foto bedruckt werden oder man wählt aus sehr liebevoll gestalteten Vorlagen aus), leichter Bestellvorgang, schöne Kartenbox, schneller Lieferservice. Individueller…

→ Quick Tipp: Fotoausstellung – Vivian Maier – in München

 © Vivian Maier / Maloof Collection Einer meiner ersten Artikel auf diesem Blog handelte von der amerikanischen Streetfotografin Vivian Maier, deren Bilder lange Zeit auf einem Dachboden verschollen waren und dann erst nach ihrem Tod mehr oder weniger zufällig das Licht der Öffentlichkeit erblickten. Beeindruckende Bilder mit Motiven des Stadtlebens von Chicago und New York.…

→ Quick Tipp: „Photo for Life“ auf ARTE

Heute mal eine interessante TV-Empfehlung: Auf ARTE läuft seit gestern bis Freitag, den 25.11.2011, jeweils 19.30 Uhr die Sendung „Photo for Life„. Der italienische Star-Fotograf Oliviero Toscani vermittelt hier sechs jungen Talenten aus verschiedenen Ländern die Kunst des Fotografierens. Die Idee ist es, eine Begegnung zwischen einem der unbestrittenen Meister der Fotografie und einer jungen Generation von…

Selbstportraits von Ari Gabel

Seit ich vor kurzem bei iGNANT die Selbstportraits von Ari Gabel entdeckt habe, gehen sie nicht mehr aus meinem Kopf. Ich finde es beeindruckend wie er es schafft, erst auf den zweiten Blick diese sonderbare Stimmung zu entwickeln. Dieser alles durchbohrende Blick, als ob er einen schon lange beobachtet. Aber seht selbst:

Streetfotografien von Vivian Maier

Vivian Maier – eine amerikanische Streetfotografin, die in den Straßen von Chicago beeindruckende Szenen ablichtete, lebte von 1926 bis 2009. Nach Ihrem Tod erwarb der junge Amerikaner John Maloof im Rahmen einer Auktion für 400$ einen Karton alter Negative ohne weitere Angaben oder Namen. Er scannte die ersten Bilder ein und war so beeindruckt und gefesselt,…